Japan: Trend geht zum integrierten VHS Rekorder

Neulich erst hab ich hier nen Link reingestellt, der eine Schritt-für-Schritt Anleitung zum Konvertieren von VHS-Videotapes in Videofiles bietet. Das kann man machen, muss aber nicht sein. Denn bald fangen japanische Hersteller an, Kombigeräte vom Stapel zu lassen. Sharp macht im März (in Japan) den Anfang und stellte schon mal seinen DV-ARV22 vor. Er gehört in die Aquos HD Rekorder Reihe und ist VHS Player/Rekorder, DVD Player und Festplattenrekorder (250GB) in einem. Digitaler Tuner und HDMI Port gehören ebenso zur Ausstattung. Kostet dann umgerechnet knapp 1100 Euren. Soviel sollte einem dann die gesparte Mühe schon wert sein. [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising