Fuji noch sensibler

Mit der 5,1-Megapixel-Kamera V10 will Fuji auf dem Markt für ultrakompakte Digitalfotoapparate punkten. Und da inzwischen so gut wie jeder Hersteller seine Geräte immer kleiner macht, soll die V10 durch Bildqualität überzeugen.

Deshalb ist sie mit einem Super-CCD-HR-Sensor ausgestattet, der dem herkömmlichen CCD-Sensor überlegen sein soll, weil er angeblich auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen (gegenlicht oder Dunkelheit) mehr Details erfasst als konventionelle Digitalkameras. Das allerdings hat Fuji auch schon bei der Z1 behauptet, und die Aufnahmen bei geringer Helligkeit waren bestenfalls so lala.

Die V10 hat außerdem ein großes 3-Zoll-LCD-Display und wird in orange und silbergrau zu haben sein, und zwar ab März.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising