OSX always and everywhere?

Jahrelanges Rumhacken macht sich bezahlt: Jetzt scheint der Bann gebrochen zu sein und Apples OSX schlicht überall installierbar zu sein. So jedenfalls steht es bei Digg und auf der Seite des OSx86 Project geschrieben. Zwei Dinge dazu: Ein Blick auf alle diesbezüglich zu unternehmenden Schritte offenbart die erste große Hürde; Außerdem hält die mühsam erackerte Freude vermutlich lediglich bis zum Tag X, dem Releasedatum von 10.4.5 vor. Da kommt man mit einem Mac Mini wahrscheinlich billiger und entspannter davon... [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising