Bubo, der IR-Terrorist

Dieses Gerät sieht zwar absolut harmlos und eher wie ein Kinderspielzeug aus, kann aber in der Welt der Infrarotsteuerung ein Maximum an Verwirrung verursachen. Bubo – so heißt dies Eule – schaut sich erstmal an, was so alles an IR-Signalen durch die Luft schwirrt, lernt, was die Signale bedeuten, und schickt dann eigene, willkürliche Befehle an die Geräte.

Wenn man zwei Bubos hat, kann man sich auch damit amüsieren, ihnen dabei zuzusehen, wie sie miteinander um die Kontrolle der Geräte kämpfen … Bubo wurde von Oren Horney und Chai-Ying Lee entwickelt und ist derzeit noch ein Prototyp.

[dj]

  1. „The target age group is from 5 to 7, mostly boys, as for them mastery is a major play pattern.“
    Verdammt. Jetzt haben sie mich durchschaut. :P

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising