Einfach nicht bezahlen – und gut is!

Eine kleine Bombe hat Steve Ballmer auf der 3GSM Mobilfunkmesse in Barcelona losgelassen. Und zwar so unauffällig, dass erst nach und nach der Gehalt der Ballmerschen Aussagen allgemein realisiert wird. Ballmer tätigte auf einer Präsentationsveranstaltung in Barcelona (Videostream) einen Anruf per Handy, auf dem Windows Mobile lief und verkündete danach: “Das war ein VoIP-Telefonat”. An anderer Stelle kündigte er an, dass Windows Anwendungen auch auf Mobiltelefonen mit einem anderen Betriebssystem über “offene Plattformen” laufen könnten. Das könnte durchaus als Kampfansage an die Mobilfunkbetreiber gewertet werden. Doch auch hier übt sich Ballmer in Prävention und schickte seinen Vorführungen eine Liebeserklärung an die Mobilfunkindustrie voraus. Ein Lippenbekenntnis? [bda]

[via spiegel online]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising