Eine Uhr für alle Zeitzonen

Einfach genial, diese World Time Clock der Designerin Charlotte Van Der Waals. Oder? Hm... Zumindest wirkt sie sehr genial. Aber funktioniert diese Weltzeitzonen-Uhr wirklich? Nachdem ich mir ne Uhr aufgemalt habe und das Blatt unter Kopfkratzen immer wieder gedreht habe, habe ich meine Zweifel. Aber gut, vielleicht fehlt mir einfach das (technische? logische?) Verständnis, denn der zwölfseitige Zylinder soll für immerhin 75 US-Schleifchen über die Ladentheke gehen. Da sollte es schon funktionieren... Trotzdem, ich kapier’s nicht wirkllich. Und überhaupt, was ist eigentlich mit Sommer und Winterzeit? Hm? [bda]

  1. Ganz einfach: Es gibt keinen Minutenzeiger. damit ist die Uhrzeit nur noch anhand des Stundenzeiger auszumachen.
    Wenn jetzt die Uhr mit dem Schriftzug „Berlin“ nach oben liegt wird die Uhrzeit für Berlin angegeben.
    Der zweite Zeiger ist nur ein Sekundenzeiger, damit sieht die Uhr etwas lebendiger aus.. sonst sieht man ja nur den dahinschleichenden Stundenzeiger.

    AngOr

  2. Mhhh, ich meine mich zu erinnern, daß es Zeitzonen gibt, die sich von der umgebenden um eine 1/2 Stunde unterscheiden. Um dort die korrekte Zeit abzulesen muß man dann wohl den 12-seitigen Zylinder schleifen?!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising