Nach Jahren als Vaporware: Bluetooth Uhr Prototyp!

Daran arbeitet Seiko schon seit Jahren. Genauer, im Jahr 2001 ist zum ersten Mal ein Foto aufgetaucht von Seikos Armbanduhr für Mobiltelefonnutzer. Leider nichts für mich also. Das hier ist nun der voll funktionierende Prototyp (Presseinfo) der Bluetooth Uhr. Und ich muss sagen, très chique! Ich mag die leicht klotzige Optik und das Display is auch recht hübsch geraten... Und das hört sich alles recht praktisch an: Alle Eingänge auf’s Handy (also Gespräche, SMSse...) kann man darauf abrufen oder lesen, sie zeigt Batteriestatus und Netzwerkstärke an und gibt den Namen des Anrufers oder auch den Betreff einer Mail preis. Außerdem kann man sie klingeln oder vibrieren lassen, ebenso wie stumm stellen. Nett, und nicht nur Spielzeug. [bda]

[via ohgizmo!]

  1. Solange ich nur eine BT-Verbindung gleichzeit vom Handy aus erstellen kann muss man sich zwischen BT-Headset oder BT-Uhr entscheiden..
    1:0 für´s Headset

  2. ja das handy bekommst du noch in die hand, aber in zukunft werden jawohl nur noch retrostyle gekocht, also kofferradio, und das will doch nun wirklich keiner mehr in die hand nehmen, oder?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising