Bringt Apple bald Laptops mit WideTouch Pad?

Sehr interessant, was Macsimum News da aufgetan hat: Ein Apple Patent auf ein WideTouchPad für Notebooks. Das ursprüngliche Datum war der 25. August 2004, doch erst vor ein paar Tagen hat das US-amerikanische Patentamt es veröffentlicht. Die Dokumentation auf Macsimum ist lang und ausführlich, für alle, die es ganz genau wissen wollen. Nicht nur verschiedene Arten der Berührung des Pads sollen mit diversen Kommados belegt werden können. Auch der Ausschluß zufälliger oder unbeabsichtigter Eingaben findet breiten Raum. Ein findiger Kommentator hat an dieser Stelle auf das Tactiva TactaPad verwiesen. Ein sehr interessanter Hinweis, denn der größte Unterschied scheint darin zu bestehen, dass das TactaPad nicht für Notebooks gedacht ist. [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising