Wenn’s mal wieder chic sein soll …

... stellt man sich keinen hundsgewöhnlichen Radiowecker hin, sondern das Memory Ball Alarm und Radio von Uncommon Goods. Bei dem wechselt man die Radiosender mittels einer Metallkugel, die auf einem Raster liegt. Auf dieses Raster lassen sich neun UKW- und neun MW-Sender programmieren, die nach Position der Kugel wiedergegeben werden. Läuft sowohl mit Netzteil als auch mit Batterien, erfordert aber ein gutes Gedächtnis und ein Mindestmaß von Feinmotorik am frühen Morgen.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising