Elvis lebt

Natürlich. Wir wissen nur nicht, wo. Als Trost gibt es eine Elvis-Kamera, die Red Ferret aufgetrieben hat. Man lässt sich knipsen und landet automatisch neben Elvis. Es gibt sechs verschiedenen Elvis-Ambientes, alle aus seiner Prä-Vegas-Zeit (also auch kein schwarzes Leder). Was für alle, die kein Photoshop , dafür aber einen old school-Fotoladen in der Nähe haben. Ach ja, wer Elvis war? Der andere Drogenkopf in dem Johnny-Cash-Film.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising