Xtreme Fidelity: Dreimal Sound auf einer Karte

Ja, zugegeben, das war etwas, das hat mich schon ziemlich beeindruckt. X-Fi will Hifi beerben. Und die Demonstration hat mich davon überzeugt, dass Creative mit dem Sound Blaster X-Fi Chip Erfolg haben wird. Ausgerechnet Creative, aber gut.

Der Chip ist quasi drei Soundkarten in einer. Man wählt zwischen drei verschiedenen Modi – Gaming, Entertainment oder Audio Creation – und der Chip gibt einem die jeweils benötigte Benutzeroberfläche. Angeblich (und so wars auch auf der Demonstration) in Sekunden. Ohne Neustart. Der Sound war wirklich großartig. Gerade im Gaming Modus sozusagen ohrenfällig. Nicht nur die Richtung, in der gerade eine Scheibe birst oder Kugelhagel fällt, war genau zu hören, sondern auch die ungefähre Entfernung von der Geräuschquelle. Sehr plastischer, lebendiger Sound. Creative will den X-Fi Chip als Herzstück eines Media Center PC sehen, in anderen Worten: Die Fernbedienung wird mitgeliefert. Für ein SourroundSound 3D Sofapupsing Deluxe! [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising