Bücher zu Festplatten

Wer Wert legt auf ein gediegenes Wohnzimmer, unter Kultur aber bestenfalls einen Ausflug zur nächsten Videothek versteht, kann sich mit den neuen externen Festplatten von Western Digital einen bildungsbürgerlichen Tarnanstrich verpassen.

Die externen Festplatten der Serie My Book sehen nämlich fast wie Bücher aus und machen sich bestimmt ganz schick im Bücherregal des Gelsenkirchener-Barock-Wandschranks. Die Festplatten gibt es mit 160, 250, 320, 400 und 500 GB und in einer Premium- und einer Essential-Version. Die Premium-Version hat sowohl FireWire 400- als auch USB 2.0-Ports; die Essential Version hat nur USB 2.0 und wird ohne Backup-Software geliefert.

Die Auslieferung soll Ende diesen Monats beginnen; die Premium-Festplatten kosten zwischen 180 und 350 Dollar, die Essential-Version zwischen 150 und 330.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising