Bitte nicht stören

Kennt man aus der U-Bahn: Gerade ist der iPod richtig schön laut gedreht, da steht jemand vor einem, gestikuliert und will offenbar was (in Berlin in der Regel die Zeitung einer Selbsthilfegruppe verkaufen – davon gibt es da mehr als Tageszeitungen). Will man allerdings sicher gehen, dass es was wirklich Wichtiges ist (U-Bahn brennt, Vogelgrippe hat den Rest der Bevölkerung getötet etc.), muss man die Ohrhörer aus dem Gehörgang puhlen und ein Gespräch führen, das in der Regel fruchtlos bleibt. Also ist es eher klug, seinen iPod Shuffle mit diesen Aufklebern zu garnieren, die Gesprächsbereitschaft signalisieren oder eben nicht. Bleibt zu hoffen, dass sich der Rest der Menschheit auch daran hält.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising