Mehr ist mehr!

Interessante Einblicke in eine Problematik, die zwar irgendwie auch Frauen angeht, aber dennoch Männersache ist: Beim Economist werden die Entwicklungen auf dem Rasurtechnik-Sektor nicht nur scharf beobachtet, sondern auch analysiert um kommende Trends vorher zu sagen. Und laut der eigens erstellten Graphik wird weiter aufgerüstet. Bei fünf Rasierklingen in einem Scherkopf (sagt man bei Nassrasierern auch so?) ist Gillette in Form des Fusion nun angelangt. Zeichnet man (siehe Economist Bild) die Kurve weiter, so darf für das Jahr 2010 der 14-klingige Rasierer erwartet werden. Und dann? Etwa Stagnation? Oder im Jahr twentyonehundred Mikrobots, die jedes Barthaar einzeln an der Wurzel packen? [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising