Aschenbecher für die Hosentasche

Die Idee is gut, da brauchen wir nicht zu reden. Ich hab schließlich seit Jahren ein kleines Gläschen mit Schraubverschluss dabei, falls ich in idyllischer Natur plötzlich unwiderstehlichen Nikotinhunger verspüre. (Außerdem krieg ich Totalkrise, wenn in schöner Natur einen Kippen anlachen...) Deshalb glaube ich auch nicht an einen Verkaufserfolg des Taschen-Aschers. Meine Variante kostet nix. Und kommt mir nicht mit dem Ekelanblick in der Tasche. Etwa lieber Ekelanblick in die Idylle streuen? Wer jetzt mit ja antwortet: Schämen! Ecke! Eselsmütze! [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising