Zum Nachbasteln: Personal Video Rekorder

Ja, man kann seinen eigenen Video Rekorder (PVR) basteln und hier ist eine Schritt-für-Schritt Anleitung, die einem einen kostengünstigen Weg dahin weist.

Sal Cangeloso beispielsweise hat sich seinen Mini-ITX Computer geschnappt, auf dessen Motherboard ein 1GHz Prozessor mit 521MB RAM herumlungerte, und zu nem PVR umgebaut. Und zwar indem er ne 250 Gig Platte rein gebastelt, das Netzteil auf 120 Watt aufgemotzt und Unbuntu 5.10 installiert hat. Naja, und noch so einiges mehr. Wie beispielsweise Hauppauge WinTV-PVR 350 (mit MythTV PVR Software) rein, ultraleiser Lüfter und so weiter. Danke, Sal, für diese ausführliche und reich bebilderte Dokumentation. Sehr nett. [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising