Bob, der Spaltpilz

Während in deutschen Talkshows gerne wieder die Familie als Keimzelle der gesunden Gesellschaft beschworen wird und ganz allgemein gefordert wird, man solle dem Führer Staat gefälligst Kinder schenken, macht Bob das traute Heim zum Schlachtfeld.

Bob wird einfach zwischen Steckdose und Geräte wie PC, Fernseher oder Spielkonsole geschaltet, und Mama und Papa geben einfach jedem Kind eine PIN-Nummer für Bob. Bob kontrolliert genau, wer wie lange das entsprechende Gerät nutzen darf. Damit ist er zwar nicht das erste Gerät seiner Art, aber das individuelle Programmieren von Rechten für die Nutzer gab es bisher so nicht – die Klassengesellschaft in den eigenen vier Wänden. Preis und Lieferdatum sind noch nicht bekannt.

[dj]

  1. NA wenn da mal nicht die lieben kleinen Hacker Qualitäten beweisen, non-stop daddeln und bei den Tagesthemen geht dann die Glotze aus…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising