Roland macht’s dem rasenden Reporter

Sony schielt mit einem neuen MD-Recorder auf Profi-Anwender schielt, und Roland will mit dem R-09 einen Recorder für eine ähnliche Zielgruppe auf den Markt bringen.
Das Gerät hat eine Sampling-Rate von 44,1 oder 48kHZ, ermöglicht unkomprimierte24-bit-Aufnahmen, verfügt über ein Stereo-Mikrophon und zeichnet MP3 und WAV auf. Echte High-End-profis werden wohl zwar eher die Nase rümpfen, aber mit einem Preis von 399 Dollar könnte das Gerät für alle interessant sein, die Live-Aufnahmen oder Interviews machen und mit einer soliden Klangqualität zufrieden sind.

[dj]

  1. wie geil. endlich alles auf SD-Karte aufnehmen. hihiwürfel und mp3player mit SD-slot gibts ja schon länger. nie wieder blöde CDs brennen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising