Und erlöse uns vom Spam …

Der Spam-Heiland heißt Spam Cube, misst zehn Zentimeter und kostet 150 Dollar. Dafür filtert er Spam, Viren- und Phishing-Mail mit angeblich bis zu 98-prozentiger Sicherheit heraus. Man muss für den Dienst keine Gebühr zahlen, kann aber optional auch noch den Security OnDemand-Service für 52 Dollar im Jahr abonnieren.

Das Kästchen wird zwischen Modem und Router geschaltet und analysiert jede eingehende E-Mail. Je nach Ergebnis wird die Betreff-Zeile als [SPAM], [VIRUS] oder [PHISH] gekennzeichnet und die entsprechende Mail in einen speziellen Ordner oder direkt in den Papierkorb geschoben. Die Software funktioniert allerdings nur bei Windows-basierten Mail-Clients. Da soll sie dann aber auf Anhieb zu 95 Prozent korrekt arbeiten, und wenn man ein bisschen mit ihr trainiert, kann man sogar auf 98 Prozent kommen.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising