Handy-Kriegsspiele

Wer ein Handy haben möchte, das zur Abwechslung mal nicht niedlich aussieht, bekommt mit dem neuen Gerät von NTT DoCoMo seine niedrigsten Söldner-Instinkte befriedigt. Das Teil in Tarnfarben sieht aus wie ein Walkie-Talkie aus einem billigen Action-Film, in dem eine Horde von Söldnern irgendwo in Afrika die Regierung stürzt oder so.

Aber bitte nicht enttäuscht sein über die technischen Daten: 2,8-Zoll-Display, 320.000-Pixel-Kamera, Kopfhörer, Fernsteuerung. Da die Nutzer sich auch Songs aus dem 3G-Handy-Netz von NTT herunterladen sollen, hat man 1GB Speicher eingebaut, darüber aber den Raketenwerfer und das Maschinengewehr vergessen. Gibt es ab 8. April, aber nur in Japan.

[dj]

  1. LOL, das wäre doch mal ein cooles handy;) ich hoffe es ist günstiger als das bang&olufsen teil, wenn es denn nach Deutschland kommen soll:D

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising