Intel will’s billig

Auch Intel macht sich so seine Gedanken über den Billig-Computer für Entwicklungsländer. Von 100 Dollar wie beim MIT ist zwar nicht die Rede, aber wie wär’s denn mit 400? Dafür soll man in Schwellenländern den Laptop Edu-Wise bekommen können:

„Es heißt, dass das Projekt von Intel alle Funktionalitäten eines normalen Computers hat und ein ganz normales Betriebssystem wie Windows benutzen kann, also keine abgespeckte Version benötigt.“

Gedacht sein soll der Laptop für Länder wie Brasilien, Indien und China.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising