Einmal-Mikrophon: Teurer Spaß

Woher das XSDT-Mikrophon von Lectosonic seinen Namen hat? XSDT steht für „eXtra-Super-Damn-Tiny“ – oder auch „eXtra-Super-Dämlicher-Tand“. Das Mikrophon ist nämlich nicht nur wirklich winzig (ja, das ist das Teil oben an der Batterie), es ist auch gerade mal solange zu gebrauchen, wie die Batterie hält. Mit Hilfe der AA-Batterie kann das Mikrophon mit einem 250mW-RF-Sender 38 Minuten lang arbeiten, dann werden Mikro und Batterie in einem Stück weggeworfen. Für 499 Dollar ein teurer Spaß.

[dj]

  1. Ja, nun , Du musßt Dich schon entscheiden.
    Willste nun illegal Gespräche mitschneiden
    die Jemand in schwierigkeiten bringen oder
    nicht?!
    Mit einem Lötkolben ,der geerdet ist und
    nem Schrumpfschlauch in passender Größe
    dürfte sich die Batterie sehr wohl wechseln lassen.
    Davon ab sind Wanzen für Privat eh Strafbar.
    Außerdem selbst wenn Du eine hast, wo die Batterie einfacher zu wechseln ist.
    Wäre mir zu risikoreich; rein Wanze plazieren.
    Nach Überwachung wieder rein Wanze entfernen.
    Also so blöd kann Niemand sein.

  2. Alarm.de? Der Wucher-Laden?

    Mag sein, dass die mal eine Kamera haben die ein klein wenig bessere Bilder oder Ton liefert, aber das rechtfertigt nicht den hohen Preis.
    Bei eBay bekommt man eine Kamera mit Empfänger für unter 40 Euro meine ich, da wohl eher der Zehnfache Preis…..

    Bei eBay bekommt man auch Basebalkappen mit eingebauter versteckter Funkkamera, usw..
    Ich meine auch der Klassiker Rauchmelder oder Zigarettenschachtel.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising