Koffein-Push auf der Autobahn gefällig?

Gerhard Polt hätte sicherlich seine helle Freude dran: Ein Plasikmüll produzierender Kaffee-Automat für die Karre. Ich seh ihn richtig schon vor mir, wie er (der Polt) in schicker Fransenledertracht zwischen Ölofenentsorung und Reifenwegschmeißen an einem See im Naturschutzgebiet zwischendurch seinen Nespresso schlürft. Und natürlich, den Kapselmüll ebenfalls ins Gelände. Fällt ja auch dann nicht mehr groß ins Gewicht...

Und erst die Vorstellung, sich nen Kaffe auf der Autobahn zu machen. Super Idee! 140 Sachen drauf – und dann vielleicht ein wenig rechts überholenausweichen müssen, weil das Arschloch vor dir den Wink mit der Stoßstange und der Lichthupe nicht versteht… Dieser Lahmarsch ist dann auch schuld (und deshalb zu verklagen), wenn deine Zeugungsfähigkeit durch das verschüttete Heißgetränk in Mitleidenschaft gezogen wird… Applaus, Nespresso! Recht habt ihr, was gehen uns schließlich Umweltschutz oder Straßensicherheit an? [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising