Koffer mit Gewichtskontrolle

Mist, ich finde die Meldung nicht mehr... Erst vor ein paar Wochen haben Fluggesellschaften laut überlegt, ob man das Freigepäck nicht abschaffen sollte und grundsätzlich für Gepäck pro Gewichtseinheit bezahlt werden sollte. Eine Schweinerei, wenn ihr mich fragt. Ich bin beispielsweise von Natur aus ein äußerst schmaler Hering, warum sollte ich für meinen 10 bis 15 Kilo schweren Koffer genauso viel bezahlen, wie jemand, der bereits ohne Köfferchen mein doppeltes Gewicht auf die Waage bringt? Seh ich ja gar nicht ein...

Jedenfalls scheint der Gepäckstück-Hersteller Ricardo bei eben jener Meldung genau hingehört zu haben – und bringt jetzt den Koffer mit integrierter Gewichtsanzeige raus. Vielleicht hat’s aber auch gar nichts damit zu tun. Sondern Ricardo will Drogenkurieren oder Geldwäschern die Arbeit erleichtern…? Weiß man’s? [bda]

  1. Mir kommen da dunkle Erinnerungen: hatten das nicht auch diese Scout-Schulranzen, die frueher(?) fast jeder mit sich rumschleppte? Damals noch analog mit Federmechanismus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising