Und die Milben? Sollen die etwa hungern?

Bei mir sind’s hauptsächlich Tabakkrümel... Und was verschwindet bei euch so alles in der Tastatur? Knapp zwölf Euro können die Lösung all dieser Vermüllungsprobleme bedeuten. Dafür gibt’s dann dieses USB-Staubsaugerchen. Ausnahmsweise mal was praktisches. Damit hätte ich nun wirklich nicht mehr gerechnet... [bda]

[via gadgetmania]

  1. Schonmal so ein Ding benutzt? Hat die Saugkraft von Luftplankton und ist vom Nutzen so gute wie ein USB-Tassenwärmer. Selbst Konfetti sollte vorher in Moleküle zerbröselt werden, damit der „Staubsauger“ sie auch aufsaugt…

  2. [schmollmode]Mein USB-Tassenwärmer hilft aber :( *schnief* und manchmal machen 0,1°C Differenz schon was aus.. [/schmollmode]

    Leute, kauft euch keine USB-Geräte die im reallife 100-1000W benötigen! Das muss nicht umsonst so..

    AngOr

  3. @AngOr:
    Also mein USB-Tassenwärmer macht zwar eine echt heiße Platte, aber der Becher ist aus so dünnem Metall, dass dadurch viel mehr Wärme verloren geht. Da lob ich mir eine einfach Tontasse für den Tee.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising