Bescheuerte Chihuahua-Lampe

Endlich mal ein echtes Beispiel für zeitgenössischen Kitsch. Nein nicht der, der so schlecht ist, dass er schon wieder gut ist. Sondern der, der so schlecht ist, dass man davon spontan Sodbrennen kriegen kann. Also nicht zu lange hinsehn, ja?

Chihuahuas sind ja lebendig schon schlimm genug, aber tot aus Porzellan und als Lampe? Und dann noch mit so nem Veterinär-Lampenschirm, der aussieht, wie diese Krägen gegen Selbstverstümmelung. Damit der kleine Kläffer sich nach der Blinddarm-OP nicht die eigenen Gedärme wegschlabbert.

Hm. Da wär ich dann allerdings wieder mit dabei: eine Chihuahua-Zombie-Lampe, das hätte Stil! Aber 160 Vereinigte-Amerikanische-Emirate-Dollars für so eine Porzellanscheusslichkeit? Niemals! [fe]

  1. Was mich dabei ja besonders erschreckt, ist dann wohl die Tatsache, dass es dafür sicherlich auch eine kaufwillige Zielgruppe gibt. Ich glaube solche Leute möchte ich nicht mal kennen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising