Baby, Du bist heiß!

Und wie heiß genau, zeigt das ThermoHawk 200, ein Gerät, das per Infrarot die Oberflächentemperatur von so ziemlich allem misst, was ihm in die Quere kommt.

Dummerweise misst das ThermoHawk 200 nur in Fahrenheit, so dass man die Zahl auf dem Display erst mal umrechnen muss, um zu einer echten europäischen Temperatur zu kommen. Aber wer die Zeit (und das Geld: 59,99 Dollar) hat, mit diesem Spielzeug durch die Gegend zu rennen und wahllos Temperaturen zu messen, dürfte auch ein paar Minuten für die Rechenaufgaben Zeit haben …

[dj]

  1. Nachdem ich ähnliches schon beim Titan-Spork bemerkte, bekomme ich fast schon ein schlechtes Gewissen….
    Was ist daran nun bitte so inovativ.
    Also ich habe ein solches „Wunderwerk“ für etwa
    10 Euronen weniger 2003 bei Conrad-Elektronik gekauft. Sieht zwar nicht so chick aus, aber
    dafür misst es direkt in Grad-Celsius. :-)
    Hat mir seinerzeit beim aufspüren von Kältebrüken in unserem Altbau gute Dienste geleistet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising