Mondraketen-Fahrrad

Ehrlich, als Kind dachte ich, im Jahr 2000 fliegen wir alle in Raketen 'rum und wohnen auf dem Mond. OK, hat nicht ganz geklappt, versuchen wir's zur nächsten Jahrtausendwende. In der Zwischenzeit können wir ja weiter Fahrradfahren - wenigstens gibt es hier echte Weiterentwicklung.

Der deutsche Düsentrieb Eckart Hettlage hat jetzt seinen Hettlage Drive zur Serienreife gebracht. Sagt er zumindest. Das Bahnbrechende daran: keine Fahrradkette. Statt dessen läuft ein Zahnriemen um Kurbelkranz und Ritzelsatz, der weniger Reibung verursacht, kein Schmierfett braucht und das Schalten unter Last gestattet.

Und für alle Angsthasen, die sich schon in gerissene Zahnriemen verwickelt sehen: In Auto-Motoren laufen solchen Riemen bis zu 100.000 km weit. [fe]

[via ohgizmo]

  1. zu diesem Antrieb:
    Ein Zahnriemen – nicht „braucht nie“ – sondern darf nie geölt werden, muß vor Staub und Schmutz geschützt werden, ist elastisch, eher für hohe Laufleistungen geeignet, die bei Fahrrädern nicht auftreten…

    Warum steigen immer mehr Automobilhersteller auf Steuerketten anstatt Zahnriemen um? Warum werden sämtliche Fahrräder, egal ob Amateur- oder Profirad mit Ketten ausgerüstet? Weil Ketten heutzutage beinahe ewig halten. Die Laufgeräusche sind mit denen eines Zahnriemens vergleichbar. Heutige Öle haften exzellent an Ketten, rostfrei sind sie sowieso.
    Abgefahren ist das sog. virtuelle Kettenrad, neu ist es allerdings nicht.

    Alternativen sind ja generell nicht verkehrt, sollten aber sinnvoll sein und nicht den Anspruch erheben, das Rad neu zu erfinden :-)

  2. Hallo,
    um es kurz zu machen, für Autos sind Steuerketten besser als Zahnriemen. Ketten reißen nicht so schnell. Für Fahrräder und Motorräder sind Zahnriemen einer Kette als Antriebselement vorzuziehen. Eine Kette braucht eine ständige
    Pflege, wenn sie der Umwelt ausgesetzt ist.
    Ein Zahnriemen ist dagegen wartungsärmer und
    erzeugt weniger Reibungsverluste.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising