Strahlendes Hübschgemüse

Die Riesenmaschine titelte mit “Lumenkohl”! Applaus für diese sehr geniale Überschrift! Und Applaus für diese sehr geniale Küchenlampe. Endlich wissen wir, warum der Romanesco überhaupt gezüchtet wird, denn essen tut den ja eh keiner. Am Romanesco-Stand sieht man ja immer nur Zeichenlehrer und Designprofs am Kohl rumdrücken. Im Dienste der Lehre. Manchmal ist auch ein Mathematiker dabei, aber eher selten. Knapp achzig Eurotten für das Design von Ulrika Jarl bei Habitat, die in der Vegi-Lampe viele LEDs untergebracht hat. Für ein strahlenderes Hängegemüse. [bda]

[via riesenmaschine]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising