Microsoft patentiert Chatten beim Glotzen

Mal sehen, was am Ende dabei raus kommt... Ich kann mir ja nicht wirklich vorstellen, dass das hier der Brüller wird. Microsoft hat sich jedenfalls ein “multimode interactive television chat”-System patentieren lassen. Im Klartext: Chatten beim Glotzen. Auf der Patentschrift hört sich das dann so an:

„displaying the video signal and the one or more chat communications on the display in a first display mode, such that the video signal is displayed in a first frame that has a corresponding size and position on the display, and such that the one or more chat communications are displayed in a second frame that has a corresponding size and position on the display.“

Vielleicht wird aber die Ente doch noch am Arsch fett… Der Blick auf manche Sendungen des Musikfernsehens, bei denen stets das untere Bildschirmdrittel von behämmerten SMS-Mitteilungen via Laufeinblendung besetzt wird, zeigt ja schon, dass es wohl genügend IdiotenZuschauer gibt, die eben NICHT zufrieden sind mit NUR Glotzen. Hm. Obwohl… könnte auch am Programm liegen… [bda]

  1. Ich kenne einige, die am PC Gamen, nebenbei der Fernseher ohne Ton rennt und im Hintergrund die neue von Rammstein. – oder so auf die Art.

    Für mich wär’s nix. Ich will eher schauen, dass ich eines kann: nicht Glotzen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising