Firefox-Fingerabdruck-Fortsetzung

Der Microsoft-Fingerprint-Reader kann nun dank eines Softwareupgrades auch mit dem flotten Firefox zusammenarbeiten. Findige Franzosen haben den freundlichen "Finger Fox" entwickelt, der sich alle Passwörter merkt und per Fingerdruck an die entsprechenden Webseiten ausgibt. Cool, was?

Ein winziges Problem besteht noch: aus der Perspektive der IT-Security ist so ein fluschiger Fingerabdruckscanner praktisch nutzlos. Kann genauso gehackt werden wie alles andere, weil das Teil mit einem konstruktionsbedingt unsicheren PC kommuniziert. Gegenmassnahmen sind möglich, erfordern aber richtig viel Aufwand. [fe]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising