Verbrennt alle Gitarren

Das war zumindest der Schlachtruf der britischen Synthie-Depro-Maniker Human League kurz vor Beginn der 80er. Ist jetzt nicht mehr nötig. Der Computer hat endgültig gewonnen.

Mit diesem schick leuchtenden Kabel kann man jeden Nachwuchs-Hendrix direkt in den USB-Port stöpseln. Da hat sich’s mit stundenlangen Soli, nur die besten zwei Töne werden rausgesampelt, der Rest wandert in der Papierkorb. Nur 40 US-Schleifen. [fe]
[via music thing]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising