Die Welt als “Mundunculus”

Die Kontinente der Welt mal aus ganz anderer Sicht bietet Worldmapper. Je nach Schwerpunkt der Darstellung verändert sich die Größe der einzelnen Kontinente oder Länder. Das Beispiel links zeigt die Welt des Jahres 2003 unter dem Gesichtspunkt der Herkunft von Flüchtlingen und Vertriebenen - je größer die Darstellung, desto größer deren Anzahl. Bislang gibt’s 92 Karten, beispielsweise zur Geburtenrate, In- und Out-Tourismus, Lebenserwartung oder auch Computer Importen und Exporten, und es werden kontinuierlich weitere folgen. Sehr anschaulich und einprägsam. Pro Karte gibt’s übrigens auch eine PDF-Posterversion zum Runterladen. [bda]

[via rocketboom]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising