Aufblasbare Lautsprecher

Gipfel der Mobilität: mit dem Notebook zum Beach (Baggersee), LuMa aufpumpen, Speaker aufpumpen.. Moment?

Speaker aufpumpen? Ja, denn die neuen Cebop Pop Speker lassen sich im luftlosen Zustand prima zwischen Getränk und Illustrierte in den Backpack quetschen und geben nach dem Aufpusten angeblich brauchbaren Sound von sich.

Wozu überhaupt die Tüte über dem ganz unten angebrachten Speaker? Weil Lautsprecher ohne Volumen dahinter schrecklich dünn klingen. Insofern: grossartige Idee für die Freiluftsaison, mit 39,50 Euralien nicht wirklich überteuert. [fe]

[via ohgizmo]

  1. Naja Jungs, da habt Ihr ausnahmsweise echt etwas verstaubtes ausgegraben. Die Dinger gibt es doch schon mindestens 3 Jahre…
    Aber berichtet doch mal etwas vom „Soundbug“ von FeONIC …

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising