Erleuchtung für Heimwerker

Do-It-Yourself. Egal, was. Um dem werten Astralkörper beim Öffnen des dritten Auges behilflich zu sein, wird seit Jahrtausenden die Methode der Trepanation angewendet: Den Schädelknochen so geschickt durchbohren, dass der geknochenbohrte Erleuchtungsaspirant nicht spontan das diesseitige Dasein einstellt. Sondern erstmal Gras Haut drüber wachsen lässt und sich den nächsten esoterischen Trip ausdenken kann. Im Ernst, das gibt's seit der Antike.

Und jetzt auch bei Ebay. Im Werkzeugkoffer. Wie? Ach Mist. Is‘ schon weg. Für 7500 kanadische Kaurimuscheln. [fe]

[via boingboing]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising