Zweimal umgezogen = einmal abgebrannt

Und wenn man beim Umziehen auch noch den Forearm Forklift verwendet, sind die Knochen auch hinüber. Im Grunde handelt es sich um eine Variation der hundsgewöhnlichen Tragegurte, die aber medizinisch hochverträglich sein soll und was noch alles.

Man sollte sich unbedingt das unterhaltsame Instruktions-Video ansehen, nicht nur um zu bestaunen, wie schweißfrei und sauber da der Umzug geht, sondern auch, um die offenkundige Macke des Forearm Forklift zu studieren: Die Arme müssen nämlich erst mal durch eine Schlinge, und wenn man in der drinhängt und die Dinge ins Rutschen kommen, möchte ich ja nicht so genau wissen, was passiert …

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising