Sie hören!

Stell dir vor, du befindest dich in einem Raum mit vielen Leuten, und alle ausser dir fangen an zu lachen. Oder verständigen sich mit einander, aber du kannst nicht erkennen, auf welche Weise. Das berichten (angeblich) Lehrer aus Grossbritannien.

Nein, weder UFOs noch Wetterballone, sondern der Mosquito Alarm. Vor einer Weile hatten erfindungsreiche Misanthropen die supertolle Idee, sehr hohe Töne in sehr grosser Lautstärke zum Vertreiben von Minderjährigen zu verwenden. Zum Beispiel aus Shopping Malls, wo sie ja sowieso nichts kaufen, sondern nur Ärger machen.

Das Konzept ist an sich einfach: mit zunehmendem Alter des Menschen sinkt seine obere Hörschwelle. Neugeborene hören noch 20 Kilohertz, alte Leute vielleicht nur noch fünf. Also könnte man doch mit sehr lauten 18-Kilohertz-Tönen Jugendliche vertreiben, während kaufkräftige Erwachsene gar nichts merken. Jetzt haben die Youngsters wohl den Spiess umgedreht und verwenden, so liest man, den Hochfrequenzton als Klingel- und Signalzeichen für ihre Mobiltelefone. Kann das bitte mal jemand von euch nachprüfen? Ich hör‘ das alles nämlich nicht mehr. Brahaha. [fe]

[via boingboing]

  1. So einen klingelton hab ich auch schon gehört, die Frequenz dürfte aber nicht all zu hoch gewesen sein, 40 Jährige hörten ihn auch noch. Also lieber nicht bei jüngeren Lehreren ausprobieren, auch wenn der Ton ziemlich schwer zu lokalisieren ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising