Sony ist schon was Besonderes

Und deswegen ist der Vaio XL2 nicht einfach ein Media-Center-PC, sondern ein „Digital Living System“. Klingt irgendwie … organisch. Aber halten wir uns nicht am Namen fest, sondern schauen wir unter die Haube. Da finden sich dann ein Viiv-kompatibler Dual-Core-Prozessor, 1 GB RAM, 320GB-Festplatte, GeForce 6600GT, Wireless-Tastatur mit Touchpad, CD-Wechsler, optischer Brenner, HD-Tuner, HDMI-Port und Wireless-Netzwerkfähigkeit. Dafür ist man dann auch ab 2.500 Dollar dabei.

Immerhin waren aber die Tester bei PCMag schon schwer beeindruckt. Da scheint Sony zur Abwechslung ja mal was richtig gemacht zu haben und nicht zuletzt wegen des HDMI-Ports die Nase im Rennen vorne zu haben – sofern sich die Massen das teure Ding leisten können.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising