Equalizer-Zeit bricht an

"Wie spät ist es?" "Moment, ich schau mal."

Schnell den Kopf drücken und zuschaun, wie ein 80er-Jahre-grüner pseudo-3D-Equalizer über das Display der Armbanduhr flackert, dann zurückschlubbert und exakt zwei Leucht-Dingse stehen lässt. Die geben dann die Zeit an. Für fünf Sekunden. So dass man da ständig draufstarren muss und keine Zeit mehr hat, Böses zu tun. Echter Fortschritt.

Aber keine Sorge, eigentlich müssen nur Japaner so etwas kaufen. (Auch hier nochmal der Hinweis, dass so was gar kein Equalizer ist, auch wenn alle das behaupten. Ein Equalizer ist eine Klangregelung, das mit den Lämpchen heisst Analyzer). [fe]

[via i4u]

  1. Futuristische Equalizer-Armbanduhr

    Anstatt an dieser Stelle wieder über die Kuriosität und die Innovationsfreudigkeit der Japaner in Sachen Technik zu philosophieren, wollen wir uns einfach mal die Frage stellen, wozu Menschen heutzutage eigentlich eine Armbanduhr tragen. Natürlich w…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising