iPod ist auch nicht alles

Auf dem MP3-Player-Markt gibt Apple zwar den Ton an, aber dass das Auswirkungen auf Computer-Verkäufe hat, bleibt offenbar aus. Die Marktforscher von Gartner jedenfalls haben festgestellt, dass der weltweite Marktanteil von Apple sogar gefallen ist, und zwar von 2,2 auf 2 Prozent. In den USA hat Apple 3,6 Prozent gegenüber 3,8 Prozent vor einem Jahr – immerhin hat sich die Zahl im Vergleich zum letzten Quartal verbessert. Nr. 1 weltweit bleibt Dell (16,5 Prozent), gefolgt von HP – auch hier keine Überraschungen.

Da wird Steve Jobs wohl abwarten müssen, ob die letzte Laptop-Generation etwas rausreißen wird. Ansonsten kann er ja immer noch SonyBMG kaufen und ganz ins Musikgeschäft gehen (ach ja, da sind ja noch die Beatles …).

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising