Futter für den N-Gage

Das seifenförmige Spieltelefon findet zwar kaum Abnehmer, aber das stört den Hersteller Nokia nicht besonders. Bravo, sage ich, die machen so viel Asche mit ihren Taschensprechfunkgeräten, da kann man ruhig ein wenig in den Sand setzen. Für die Kultur.

Und deswegen gibt’s jetzt via N-Gage Gameshop die Spiele zum direkten Download. Und vorher ausprobieren.

Unter uns: Warhammer 40.000 is‘ zwar ein geiles Wargame, aber nicht für jeden Gelegenheits-Taschenspieler zu empfehlen. Für die gibt’s dort auch andere Daumenfreizeitsoftware. [fe]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising