iRiver schickt E10 in Rennen

In Asien hat der iRiver E10 mit 6 GB schon den ersten Preis der Fachpresse erhalten, und das wohl zurecht: Der Media-Player ist kaum dicker als ein RAZR überzeugt mit intuitiver Benutzerführung, stabiler Tasche, 23 Stunden Wiedergabezeit, UKW-Radio, Voice Recorder, Bildbetrachter, TV-Fernbedienung (???) und schneller Datenübertragung mit USB 2.0.
Der E10 unterstützt auch Macromedia Flah Lite 2.0, so dass man sich zum Beispiel Videos von Youtube damit ansehen kann. Das Video ist manchmal etwas pixelig, aber nicht zu sehr. Der Preis für den E10 wird wohl bei etwa 220 Euro liegen.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising