Glotzklappi von Sony

Sony nennt seine neue Vaio Serie nicht von ungefähr “T”. “T” steht nämlich für Television und den digitalen TV-Tuner packt Sony gleich mit rein ins ultraleichte PVR Notebook mit Intel Core Solo U1400 oder U1300 oder einem Celeron 1,06GHz Prozessor. 222 Stunden Fernsehen könnte man damit aufnehmen, wenn man denn soviel findet, das sich auch lohnt. Und die Batterie hält vier Stunden am Stück durch. Hoffentlich auch die Zuschauer am 11 Zoll Bildschirm. Zunächst oder vielleicht überhaupt nur in Japan für umgerechnet gut 1100 Euro-Steine. [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising