Samsung YP-T7F

Nicht schlecht: Für 249 empfohlene Eurotronen erhält man hierzulande ab sofort von Samsung den YP-T7F (ein ganz reizender Name). Aber nein, er kann nicht nur MP3s und MPEGs abspielen und auf seinem 1,3-Zoll-Display Word-und Excel-Dateien in 260.000 Farben anzeigen. Er hat auch ein UKW-Radio mit RDS integriert, so dass er die Radio-Infos anzeigen kann. So was wie Sender, Songtitel, lästige Werbung - je nach gewähltem Radiokanal.

Sehr schön ausserdem neben dem USB-2.0 der Line-In-Anschluss, mit dem man seine CD-Sammlung auch ohne PC bequem in portable MP3 verwandelt. Und der ein GigaByte grosse Speicher fasst schon ein paar Minuten Sound, grob gerechnet 17 Stunden Spielzeit bei 128-er MP3-Kodierung. In Ogg Vorbis, das ebenfalls unterstützt wird, natürlich noch mehr. Bin gespannt, wann die RIAA das mitkriegt.

Ach ja, ne Uhr, bzw ein Wecker ist auch mit drin, und ein Mikrofon, und die Akkus halten 10 Stunden durch. 37 mal 63 mal 15 mm. Langsam werden die MP3-Player erwachsen. [fe]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising