In 44 Jahren machen sie uns platt

Seit gestern läuft in Bremen der zehnte Robocup, also die Fussmallweltmeisterschaft für Nicht-Humanoide. In vier verschiedenen Gewichtsklassen... Geschlechtern... na, eben Robotertypen treten die Blechobzer gegeneinander an.

Favorit – ganz anders als im richtigen Leben – ist Deutschland. Und bis zum Jahr 2050 wollen die Robbies so fit sein, dass sie an der WM für Menschen teilnehmen können. Wenn ich allerdings an das Spiel gestern gegen Polen denke… was heute noch unmöglich erscheint, kann morgen schon Wirklichkeit sein. Oder eben nächstes Mal. [fe]

[via bbc]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising