J’aime bien bricoler!

Zwei Plastikschraubverschlüsse, ein wenig Schaumstoff und Kabel. That’s it. Nee, Schmarrn... war 'n Witz. Ne kleine Kopfhörerklinke muss auch noch am Start sein. Mehr braucht man dann aber wirklich nicht. Und da frag ich mich, warum manche einen Haufen Kohle ausgeben für Kopfhörer? Wie? Was? Wegen dem Sound seiner Qualität? Ach so... ja, ok, das kann natürlich sein... [bda]

[via boingboing]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising