Girls: Play Guitars!

Auch wenn manche Mädels vollmundig damit angeben, keine Klampfe in die Hand zu nehmen, erscheint es mir fast so, als ginge der Trend wieder hin zum elektrisch verstärkten Saiteninstrument. Und da Mädels vermutlich in der Mehrzahl gut und gerne auf den musikalischen Penisverlängerungswahnsinn verzichten können, hat die Electric Guitar Review eine recht geschmackvoll gehaltene TopTen mit Girl-Gitarren (anatomisch angepasst und leichter) zusammengetragen, die sich sehen lassen kann. Völliges Einverständnis mit der Erstplatzierten: Gibson Les Paul Goddess - eine echte Schönheit und weltberühmt für ihren Klang. Aber auch Modeopfer kommen zum Zug: Auch die Hello Kitty Squier und die Epiphone Emily the Strange sind vertreten. [bda]

[via shinyshiny]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising