Nostalgische Musikmaschine

Uuuuuh, sehr schick! Und die Kombi is geradezu genial: Ein Schränkchen mit Plattenspieler, CD-Player, MP3-Player und Lagervorrichtung für insgesamt 12 Flaschen Wein. CucumberLab hat außerdem noch einen Anklang an alte Trichtergrammophone bei der SoundMachine angeschlagen, da ist dann der Lautsprecher (200 Watt) drin versteckt. Und der achtzöllige Subwoofer. Die Gurke wird nur limitiert hergestellt, von daher erübrigt sich die Frage nach dem Preis... [bda]

  1. Hä? Plattenspieler und Bumm-Bumm-Box aka Subwoofer in einem Gehäuse? Da übertragen sich die Vibrationen ja prima :-(
    Und ich war schon begeistert, als ich auf dem Vorschaubildchen die schnöden Weinpullen für einen Röhrenverstärker hielt. Schade.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising