Quake für PSP

Ah, dann ist dieser Sony-Taschen-Fernseher doch noch zu was nütze! Steve Hernandez hat unter Verwendung von Pocket Quake den ersten Teil der id-software-reihe auf der Playstation Portable portiert.

Die Version ist derzeit noch in Beta, Sound läuft noch nicht richtig, aber die Motivation von Steve stimmt: er schreibt auf der Projekt-Website, er hatte keine Lust 40 Dollar für ein PSP-Game rauszurücken, also fing er an zu programmieren. Ich bin sicher, dass so gute Menschen einmal in den Himmel kommen. [fe]

[via wonderland]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising