Rock on Rock on Rock on Rock….

Auch eine Entspannungsmöglichkeit, um von des Alltags Last und Unbill (...ächem...) abzuschalten. Beschäftigt euch mit Steinen! Ich hab’s probiert - funktioniert super! Man muss sich ja nicht gleich die größten Brocken schnappen... Kiesel von örtlichen Fluß tun’s auch. Trotzdem, schon beeindruckend, was diese Petrophilen hier veranstalten. Erinnert mich ein wenig an Peter Fischli und David Weiß, nur dass die beiden mal Autoreifen, Gurken und Gemüsehobel kleberfrei gestapelt haben. Macht unglaublich lotterlocker. [bda]

[via rockonrockon]

  1. Die sind am Meer und da kommt keine frische Brise die den schönen Turm wieder umhaut? Also ganz kann ich mir das nicht vorstellen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising